Klima und Rohstoffe

Energie kann man nicht erneuern. Deshalb gehen wir sparsam damit um. Beste Druckqualität und umweltverträgliches Produzieren stehen keineswegs im Widerspruch. Durch vernünftigen und verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen leisten wir einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Die Wärmerückgewinnung in unserer Druckerei nutzt die Abwärme der großen Druckmaschinen zur Raumheizung. Die Energieeinsparung ist hier so effektiv, dass wir auf den Einsatz zusätzlicher Energie fast völlig verzichten können. Auch das im Sauerland nicht selten anfallende Regenwasser wird intern genutzt. Der gesamte Produktionsprozess ist umweltschonend ausgerichtet. Nur eine logische Konsequenz, dass wir in hohem Maße FSC-zertifizierte Papiere einsetzen. Viele Kunden zeigen inzwischen Initiative, bekennen sich nicht nur zur klimaneutralen Produktion durch den Kauf von CO2-Zertifikaten: Sie erwarten das von uns. Und das ist gut so.

Umwelt

FSC-Zertifizierung

Holz- und Papierprodukte mit diesem Siegel stammen aus nachhaltiger Bewirtschaftung. Es bedeutet mehr als nur das zu ernten, was nachwächst. Der FSC beschreibt mit klaren Regeln, wie Wälder zu bewirtschaften sind. Zertifizierung und jährliche Kontrollen sichern die Einhaltung jedes Verarbeitungsschrittes - vom Wald bis zum bedruckten Papier.

Logos

Klimaneutrales Drucken

Klimaneutral drucken heißt CO2-Emissionen ausgleichen

Am Thema Umweltschutz und Klima kommt heute kein Industriezweig mehr vorbei. Der aktive Erhalt von Umwelt und Ressourcen hat inzwischen höchste Priorität. So haben auch wir schon vor Jahren unseren Drucksachen die Attribute „klimafreundlich“ oder „klimaneutral“ gegeben. Beim klimaneutralen Druck werden die CO2-Emissionen, die von der Papierherstellung bis zum fertigen Endprodukt entstehen, genau erfasst und berechnet um an anderen Stellen wieder ausgeglichen zu werden. Der Ausgleich erfolgt in Form einer finanziellen Abgabe in Höhe der ermittelten CO2-Emission. Dieser Geldbetrag wird dann in Form gekaufter Zertifikate in weltweit anerkannte Klimaschutz-Projekte investiert.

Und das hat unser Kunde davon:

Unternehmen tragen so einen aktiven Teil zum Umweltschutz bei und zeigen gleichzeitig öffentlichkeitswirksam ihr Engagement. Sicherlich werden auch diese Unternehmen wiederum Endkunden haben, welche diesen Beitrag positiv zu schätzen wissen.

CO2 geprüft